Über Thomas Hatwig

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Thomas Hatwig, 199 Blog Beiträge geschrieben.

neue Verbundleitung Elke Zausch

Am 01. September 2021 hat Frau Elke Zausch die Stelle der Verbundleitung des Familienzentrums Kleeblatt der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Heinrich übernommen. Das Familienzentrum Kleeblatt besteht aus den vier Kindertageseinrichtungen St. Antonius (Klein Reken), St. Elisabeth (Bahnhof Reken), St. Heinrich (Groß Reken) und St. Marien (Maria Veen). Die Einrichtungsleitungen und Eltern der Kita Sankt Antonius in Klein Reken kennen sie schon, da sie seit August 2020 im Gruppendienst und ab Januar 2021 als Einrichtungsleitung in eben genannter Kita tätig war. Frau Zausch ist 51 Jahre alt, verheiratet und hat eine 19-jährige Tochter. Aufgewachsen ist sie in Lembeck und dort wohnt sie seit einigen Jahren auch wieder. Ihr Studium der Sozialpädagogik hat sie 1996 mit dem Berufsanerkennungsjahr abgeschlossen. Insgesamt war sie 24 Jahre beim Caritasverband für Bochum und Wattenscheid e.V. angestellt und übernahm dort sowohl die Leitung einer Einrichtung für Kinder im Alter von 0-3 Jahren, die ständige Stellvertretung einer 5-gruppigen Kita als auch die freigestellte Leitung einer Einrichtung mit 70 Kindern im Alter von 3-14 Jahren. In den letzten Jahren wurde ihr Wunsch jedoch immer größer, in unmittelbarer Wohnortnähe zu arbeiten. Mit der Anstellung in der Kita Sankt Antonius ist dies in Erfüllung gegangen. Nun freut sich Frau Zausch auf das neue Aufgabengebiet und auf viele neue Begegnungen in den Kindertageseinrichtungen und in der Pfarrei. Wichtig ist ihr dabei eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Das Team der Einrichtungsleitung (Beate Ehrlichmann, Birgit Wenning und Hedwig Niewerth) freuen sich auf die Zusammenarbeit im Team und haben Elke Zausch mit den Vertretern des [...]

2021-09-01T15:38:18+02:00

Kandidatenvorstellung für die Wahlen im November

Wir freuen uns die Kandidatenvorschläge der Wahlausschüsse für die Pfarreirats- und Kirchenvorstandswahl vorzustellen. Ergänzungsvorschläge können mit den dazugehörigen Unterschriften bis zum 05. September bei den zuständigen Wahlausschüssen eingereicht werden. Vielen Dank für die Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement!

2021-08-21T18:50:47+02:00

Glockengeläut für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe

Als Zeichen der Verbundenheit mit den Betroffenen der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz werden in unseren Kirchen, wie in den übrigen Diözesen in Nordrhein-Westfalen, am Freitag, 23. Juli, um 18 Uhr die Glocken läuten. In einem Brief an alle Pfarreien bittet Generalvikar Klaus Winterkamp, jeweils die beiden größten Glocken der Kirchen zu läuten. „Lasst uns gemeinsam hörbar machen, dass wir uns gegenseitig unterstützen und füreinander beten. Viele Menschen benötigten jetzt konkrete, unmittelbare Hilfe und tröstende Zeichen der Solidarität.“

2021-07-22T14:51:47+02:00

Baubeginn am Pfarrhaus/-heim St. Marien

Durch die geplante Aufgabe der Kita St. Marien am Grünen Weg mit dem Neubau vor der Kirche und der damit einhergehenden Aufgabe der Jugendräume von der Pfarrjugend „Mörphy Town“ hat die Kirchengemeinde St. Heinrich nach Ersatzräumlichkeiten gesucht. Außerdem musste für die Katholische öffentliche Bücherei (KöB) eine neue Bleibe gefunden werden, da die derzeitigen Räume im Keller des Seniorenwohnheims St. Jakobus mit Beginn der Corona-Pandemie nicht mehr besucht werden konnten und auch während einer anstehenden Umbauphase nicht genutzt werden können. Hier bot sich der Gebäudekomplex des Pfarrheimes in Verbindung mit dem Pfarrhaus an. Künftig sollen hier drei unterschiedliche Nutzungsbereiche untergebracht werden und die Bücherei somit in exponierte Lage zwischen neuer Kindertagesstätte, Kirche, Schule, Pfarrheim, Kloster und neuem Sportplatz rücken. Im Pfarrheim wird der große Pfarrsaal zugunsten der Bücherei umgebaut und verkleinert. Der hier verbleibende Pfarrsaal weist eine Größe von rund 30,00 qm aus. Dafür wird das große Foyer, welches zurzeit nur als Durchgangsflur genutzt wird, zu einem Pfarrsaal mit rund 48,00 qm Nutzfläche umgebaut und den Gemeindemitgliedern künftig zur Verfügung stehen. Beide Räume werden durch eine mobile Trennwand geteilt, die bei Bedarf verschoben werden kann, sodass beide Räume eine Einheit bilden. Zusammen mit dem bereits bestehenden Besprechungsraum und der Küche stehen künftig rund 120,00 qm zur Verfügung. Die Pfarrbücherei wird rund 72,00 qm groß und wird ebenfalls über den Eingang zum Pfarrheim erschlossen. Die vorhandenen Toilettenräume werden komplett saniert und stehen sowohl den Besuchern des Pfarrheimes als auch den Besuchern der Bücherei zur Verfügung. Die vorhandene Küche kann ebenfalls von Nutzern des [...]

2021-06-28T19:49:06+02:00

Gottesdienste in St. Marien

Mit Beginn der Sommerferien werden wir in der Kirche St. Marien wieder zur Gottesdienstordnung vor der Corona-Zeit zurückkehren. Somit findet am 04. Juli letztmalig die Sonntagseucharistie um 09:30 Uhr in der Kirche St. Marien statt. die Heilige Messe in der Kapelle des Benediktushofes beginnt zeitgleich, vorerst allerdings nur intern für die Bewohner der Einrichtung. Alle anderen Gottesdienste in der Kirche St. Marien bleiben zu den gewohnten Uhrzeiten.

2021-06-24T16:02:40+02:00
Nach oben