Über Thomas Hatwig

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Thomas Hatwig, 252 Blog Beiträge geschrieben.

Pädagogische Fachkraft für unsere Kita St. Heinrich gesucht

Die Kath. Kirchengemeinde St. Heinrich, Reken sucht für ihre Kindertageseinrichtungen St. Heinrich in Groß Reken zum 01.08. eine Fachkraft gem. § 2 Abs. 2 oder 3 der PersVO zum KiBiz (m/w/d) (staatl. anerkannter Erzieher, staatl. anerkannter Heilerziehungspfleger, staatl. anerkannter Sozialpädagoge oder Kinderkrankenpfleger) mit einem wöchentlichen Beschäftigungsumfang von derzeit 100 % (zzt. 39 Stunden). Wir bieten Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz in einem engagierten und kompetenten Team sowie individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Kirchengemeinde ermöglicht die Nutzung von Lebensarbeitszeitkonten und Zeitwertkonten im Rahmen des Lebensarbeits-zeitmodells „Deine Zeit. Dein Leben“. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das Dienstradleasing über die Firma „JobRad“ in Anspruch zu nehmen. Wir wünschen uns fachlich qualifizierte, kooperative und engagierte Mitarbeiter, die dem Auftrag einer katholischen Kindertageseinrichtung gerecht werden und Interesse am kreativen Umgang mit Kindern, Engagement, Teamfähigkeit und Flexibilität mitbringen. Die Vergütung sowie die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen richten sich nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO, vergleichbar TVöD). Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und einem pfarramtlichen Zeugnis schriftlich oder per E-Mail an die Verbundleitung der Kath. Kirchengemeinde St. Heinrich Frau Elke Zausch Kirchstraße 13 48734 Reken. zausch@bistum-muenster.de Ausschreibung als pdf

2024-05-23T16:35:24+02:00

Ideenfinder und Organisationstalente in Reken gesucht

Das Katholische Bildungswerk Kreis Borken am Standort Reken sucht ehrenamtliche Verstärkung. Menschen mit Ideen und Interesse an der Weiterbildung für Erwachsene sind eingeladen, die Arbeit kennen zu lernen und mit Spaß und Kreativität bei der Kursorganisation mitzumachen. „Neue Ideen im Bereich der Familienarbeit, der Gesundheit und des kreativen Gestaltens sind immer sehr willkommen“, so Theresia Wübbeling, die Ansprechpartnerin in Reken. „Es braucht keine besonderen Vorkenntnisse, der Arbeitsaufwand ist nicht hoch und alles lässt sich mit etwas PC Grundwissen gut gemeinsam machen“, führt sie aus und sagt auch - das sie sich auf neue Mitmacher sehr freut. Für ein erstes Kennenlernen und ein mögliches, auch zeitlich befristetes, schnuppern und mittun können sich Interessierte telefonisch unter 02864 1215 an sie wenden.

2024-05-13T12:35:01+02:00

Münster-Wallfahrt 2024

die Kolpingsfamilie Klein Reken lädt wieder zur alljährlichen  Münster-Wallfahrt ein. Am letzten Samstag im April, dem 27.04.2024 starten die Fußpilger  um 3:00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus  an der Dorfstraße 1 in Klein Reken. Für das geistige und leibliche Wohl auf dem knapp 58 km langen Pilgerweg ist gesorgt. Die Radfahrer treffen sich um 9:00 Uhr auf dem Funkensteenplatz an der Kirche. Sie sorgen selbst für ihre Verpflegung. Verbindliche Anmeldungen nimmt Renate Kuckuk entgegen (Tel. 02864/6200, Mail:RKuckuk@Web.de. Eine Vorbesprechung mit Informationen insbesondere für Erstpilger ist am Dienstag, 25. März 2024 um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus.

2024-02-21T12:09:20+01:00

Wir suchen eine neue Einrichtungsleitung für unsere Kita St. Heinrich

Die Kath. Kirchengemeinde St. Heinrich, Reken sucht für ihre Kindertageseinrichtung St. Heinrich, Groß Reken zum 01.08.2024 eine Einrichtungsleitung (m/w/d) mit einem wöchentlichen Beschäftigungsumfang von 100 % (zzt. 39 Stunden). Sie arbeiten zusammen mit 20 pädagogischen Mitarbeiter*innen, die zurzeit 95 Kinder in 5 Gruppen betreuen. Wir bieten: Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit Fachlich kompetente und motivierte Mitarbeiter*innen Eine Vergütung nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO-SuE) sowie die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen Nutzung von Lebensarbeitszeitkonten bzw. Zeitwertkonten Angebot des Dienstradleasings Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung Eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge durch die kirchliche Zusatzversorgungskasse in Köln (KZVK) sowie die Möglichkeit zum Abschluss einer Brutto-Entgeltumwandlung bei der KVZK oder bei den Versicherern im Raum der Kirchen (PAX) Wir erwarten: Eine Ausbildung als: staatlich anerkannte(r) Erzieher*in/Sozialpädagoge*in Absolvent*in von Studiengängen der sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung Absolvent*in von Diplom-, Bachelor- und Master Studiengängen der Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Kleinkind/Elementarpädagogik, der Heilpädagogik sowie Studiengängen der Fachrichtung soziale Arbeit oder frühkindliche Pädagogik Fundierte pädagogische Kenntnisse des Elementarbereiches Eine intensive Zusammenarbeit mit dem Team und den Eltern, der Verbundleitung sowie mit den weiteren drei Einrichtungsleitungen der Kirchengemeinde Eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit sozialer Kompetenz, die sich mit den Grundsätzen und Zielen der katholischen Kirche identifiziert Gute EDV- Kenntnisse zum sicheren Umgang mit den gängigen Office-Produkten und den kindergartenspezifischen Fachanwendungen Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Bei Interesse senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und einem pfarramtlichen Zeugnis bis zum 15.02.2024 an die Verbundleitung der Kath. Kirchengemeinde St. Heinrich Frau Elke Zausch Kirchstraße 13 [...]

2024-01-16T12:55:34+01:00

Pädagogische Fachkräfte für unsere Kitas gesucht

Die Kath. Kirchengemeinde St. Heinrich, Reken sucht für das Familienzentrum Kleeblatt mit den vier Kindertageseinrichtungen St. Heinrich in Groß Reken, St. Antonius in Klein Reken, St. Elisabeth in Bahnhof Reken und St. Marien in Maria Veen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkräfte gem. § 2 Abs. 2 oder 3 der PersVO zum KiBiz (m/w/d) (staatl. anerkannter Erzieher, staatl. anerkannter Heilerziehungspfleger, staatl. anerkannter Sozialpädagoge oder Kinderkrankenpfleger) mit einem wöchentlichen Beschäftigungsumfang von derzeit 100 % (zzt. 39 Stunden). Wir bieten Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz in einem engagierten und kompetenten Team sowie individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Kirchengemeinde ermöglicht die Nutzung von Lebensarbeitszeitkonten und Zeitwertkonten im Rahmen des Lebensarbeits-zeitmodells „Deine Zeit. Dein Leben“. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das Dienstradleasing über die Firma „JobRad“ in Anspruch zu nehmen. Wir wünschen uns fachlich qualifizierte, kooperative und engagierte Mitarbeiter, die dem Auftrag einer katholischen Kindertageseinrichtung gerecht werden und Interesse am kreativen Umgang mit Kindern, Engagement, Teamfähigkeit und Flexibilität mitbringen. Die Vergütung sowie die im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen richten sich nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO, vergleichbar TVöD). Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und einem pfarramtlichen Zeugnis schriftlich oder per E-Mail an die Verbundleitung der Kath. Kirchengemeinde St. Heinrich Frau Elke Zausch Kirchstraße 13 48734 Reken. zausch@bistum-muenster.de Ausschreibung als pdf

2024-01-16T13:23:48+01:00
Nach oben